Category Archives: Farm and Travel

Farm and Travel in Australien

Australisches Outback

Ein sehr bekanntes und vor allem beliebtes Programm bei vielen jungen Reisenden ist das Work & Travel Programm. Viele Abiturienten, Studenten oder Aussteiger entscheiden sich mit diesem Konzept durch die Welt zu reisen: Das Geld, was sie für die Reisen, Ausflüge, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Verpflegung brauchen, verdienen sie sich mit Nebenjobs. Ziehen sie in die nächste Stadt, wechseln sie auch den Job. Häufige Beschäftigungen, denen man nachgehen kann, sind Jobs in der Gastronomie, in Bars oder Pubs, als Fremdenführer, in Call Centern oder als Fruit-Picker auf Obsthöfen oder Farmen. Als  Fruit-Picker verdient man häufig das meiste Geld, dafür ist die Arbeit aber auch sehr hart. In der prallen Sonne ist man den ganzen Tag auf dem Feld zugange – das kann ganz schön anstrengend sein.

Day 5 – Der beste Tag auf der Farm

Yeaaahhh, heute war es endlich soweit….das Mustering stand auf dem Programm!! Darauf hatte ich mich die ganze Zeit schon echt gefreut. Wir durften usn vorher aussuchen, ob wir gerne auf dem Motorrad oder auf dem Pferd die Kühe treiben möchten..najaaaaa, und für mich war natürlich klar: Wenn ich die Chance hab aufm Pferd zu sitzen, dann nehm ich die natürlich auch wahr!!

Day 4 – Fencing and „whatever needs to be done“

Nachm Frühstück ging es heute um halb 10 mal wieder mit der kompletten Gruppe los….ab mir dem Truck durch dichtes Buschwerk und über steile Hänge, bis wir an einem etwas maroden Zaun angekommen sind. Fencing…unsere Aufgabe für den Morgen. Ich dachte eigentlich es wäre relativ langweilig, aber ich muss sagen, ich hab mich doch getäuscht. Es hat ne ganze Menge Spaß gemacht.