Ich bin wieder ein I-Doetzchen

Uaaahhhhuuuu, ich komm mal wieder dazu n bissl was zu schreiben…wie toll is das denn??? ;o) Mittlerweile habe ich schon die 2. Woche an der Schule überstanden….zumindest is für mich jetzt schon wieder Wochenende!! *g*
Aber nun erstmal zurück zu meiner ersten Woche und meinem allerersten Tag bei Sarina Russo.
Montag Morgen klingelt mein Wecker…aber nein…nich wie man denkt sehr früh am ersten Schultag, sondern echt gemäßigt. Schließlich gings am ersten Tag erst um halb 11 los!!! Na das hört sich ja mal perfekt an für mich!! ;o)
In der Schule angekommen wurden wir direkt mal von Fiona, einer der Trainerinnen/Lehrerinnen hier, begrüßt. Insgesamt waren wir knapp 70 Leute, die neu angefangen haben…allerdings sind wir Tourismus-Leute nur ca. 20-25. Die erste Woche haben wir aber komplett zusammen verbracht.

Der erste Vormittag hatte es dann schon in sich….ich sag nur REGELN, REGELN, REGELN!!!!!! Und einen Lieblinggsatz von Fiona haben wir schon kennengelernt: Diese Woche starten wir immer um halb 11, „but don’t get used to it!“, wir haben diese Woche nur Montag, Dienstag, Mittwoch Schule, „but don’t get used to it!“, diese Woche haben wir früh Schluss, „but don’t get used to it!“…und so ging es weiter!!! Zudem dann noch ewig viele andere Regeln…..und das für mich??? Wie soll das denn gehen??? ;o) Die wichtigste Regel (und auch schwierigste für mich): Pünktlichkeit!!!! Oh nooo!!! Wenn wir zu spät sind, müssen wir noch vor Unterrichtsbeginn in der Schule anrufen, damit wir einen sog. Late-Pass ausgestellt bekommen und direkt in den Unterricht dürfen, sobald wir in der Schule ankommen. Wenn wir das nich machen, dürfen wir erst zur nächsten Einheit in den Unterricht und müssen in der Pause dann ein Gespräch mit dem jeweiligen Trainer führen. Falls das öfter vorkommt, geht es dann natürlich eine Stufe höher. Naaaaa, hört sich das nich fantastisch an?? Das wird bestimmt noch n Problem für mich.

Dazu gabs natürlich noch 1000 weitere Regeln…eine davon: Wir müssen Uniform tragen…aber, das is eigentlich halb so wild! Wir kriegen 2 Blusen von Sarina Russo…dazu müssen wir dann ne schwarze Hose oder n schwarzen Rock tragen. Alles echt halb so wild….aber auch nur bis dahin. Dazu brauchen wir dann schwarze geschlossene Schuhe, am besten ohne jeglichen Absatz…und ich sag euch, die Schuhe hier sind MEGAAAAAAAAAAAA-hässlich!!! Jeder der mich kennt, weiß von meiner Sneakers-Abhängigkeit und dass ich extrem auf Schuhe fixiert bin!! Warum zuerst bei jemandem ins Gesicht schauen, wenn einem die Schuhe doch so viel erzählen können!! ;o) Und dann soll ich soooo häßliche Treter tragen?? Das geht echt gar nich….und das is eine noch größere Herausforderung für mich als die Pünktlichkeit!!! Um mal einen Eindruck zu bekommen, wie so ein wunderschönes Parr aussehen kann, hier mal ein nettes Foto von einem Paar.
Australia-Now: Hässliche-Schuhe
Aaaaaaaaaahhhhhhh!!! Is das nich schrecklich??? Vielleicht sollte ich mein Studium schmeißen?! ;o)

Dazu dann noch so nette Regeln wie: Die Harre immer zum Zopf tragen, aber nur mit nem schwarzen Zopfgummi, kein Nagellack dunkler als Hautfarbe, etc. …und auch Anleitungen, z.B. wie wasche und bügel ich meine Uniform richtig!! Alles in Allem einfach ganz schön gewöhnungsbedürftig für mich…aber vielleicht auch genau das, was ich mal brauche.

Ansonsten war es aber jeden Tag wirklich lustig. Fiona is echt super….man merkt, dass sie wirklich streng ist, aber dazu is sie super lustig!! Ich hab bis jetzt noch in keiner Schule soooo viel gelacht, wie bei ihr im Unterricht!!! Und sie hat es natürlich geschafft, dass ich mich direkt am 2. Tag vor den 70 Mitschülern blamieren muss. Als wir über Sicherheitsmaßnahmen in der Schule gesprochen haben, kam in der Präsentation eine Folie über den Feueralarm. Zu den Infos stand da was von Beep-beep-beep und Whoop-whoop-whoop. Das hab ich der Manu dann leise vorgelesen, was Fiona leider nich entgangen is…und was musste ich dann machen??? Klar, ich durft mich vor alle hinstellen und zusammen mit Fiona den Feueralarm vormachen…wie lustig…zumindest für die anderen!!! ;o)
Seit dem 2. Tag kennt mich in dem Kurs also so ziemlich jeder….und ich heiße für Fiona nur noch „my crazy German girl“. Super, wiesoooo nur immer ich??? ;o)

Ansonsten war die Woche aber relativ ruhig….ab Mittwoch Nachmittag hatten wir ja schon wieder „Wochenende“. Donnerstag gings für mich dann nur noch zum Zahnarzt….wie auch schon 2004, hab ich mir auch dieses Mal in Australien wieder ein Stück vom Zahn abgebrochen. Letzten Donnerstag wurde das also gecheckt….und diesen Donnerstag wird das dann endlich repariert….aber natürlich erstmal wieder Extra-Kohle die flöten geht….300 $ kostet mich der ganze Spaß…die mir dann aber hoffentlich zügig von der Versicherung erstattet werden!!

Ansonsten gings Freitag noch im DFO (Direct Factory Outlet) shoppen…aber nein…ich hab nich wirklich was gekauft, außer Sachen für die Uni!!! :o( Najaaa, für meinen Kontostand wars auf jeden Fall besser!!! ;o)

2 Responses to Ich bin wieder ein I-Doetzchen

  1. Ninä sagt:

    beep-beep-beep und whoop-whoop-whoop – ik bin eine kleine deutsche vogel. HAHA ;-)))))

    übrigens, hatte ich schon erwähnt.. echt chicke schuhe frau corsi!
    SORRY, aber da habe selbst ich wirklich mitleid mit dir.

    alles liebe – du rockst das!!

    • Leo sagt:

      Hahahaaaa Ninääää,
      du hast dich auch auf meinen Blog verirrt?? Wie schön!!;o)
      Jaaa, die Schuhe, schrecklich!!! Habe bis jetzt aber noch keine gekauft…kann es nich übers Herz bringen für so hässliche Schuhe Geld auszugeben!Aber nächste Woche gibts wahrscheinlich die Uniform und da brauch ich dann auch so Schuhe….MIST!!!;o)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>