Meine WG-Suche in Brisbane…

….Fluch oder Segen??? Najaaaa, das was ich vorab von Nico, den ich ja im Flieger kennengelernt hab, gehört habe, sollte die WG-Suche in Brisbane wohl eher nicht sehr erfreulich sein. Letzten Endes hatte er zwar eine gute WG gefunden, aber bis er die entdeckt hatte, musste er sich durch einige Besichtigungen kämpfen, die wohl nicht alle so schön waren.

Er hat mir schon n bissl Angst gemacht, als er davon erzählt hat, dass einige Badezimmer der WGs ausgesehen hätten als wären sie schon monatelang nicht mehr geputzt werden und das auch die weiteren Räume nicht gerade einladend aussahen. Oh my God…..da konnte ich mich also auf was gefasst machen!!! ;o) Aber wie schon anfangs angesprochen….es kommt immer alles anders als man denkt!! *g*…und meine WG-Suche verlief wirklich super!!

Montags wollte ich mich intensiv mit der WG-Suche beschäftigen….da Manu mal wieder etwas organisierter als ich war (Wie kann das nur sein???*g*), hatte sie schon eine Besichtigung für Sonntag ausgemacht. Najaaa, konnte ja nich schaden, dass ich mir die WG einfach mal mit anschaue…also, gesagt, getan. An Sauberkeit war die WG auch echt nich zu übertreffen…dafür gibts glaub ich auch kaum eine WG mit mehr Regeln, die schön ausgedruckt an der Wand hingen….z.B. das niemand bei einem übernachten dürfte (najaaa, wenn Verwandte kommen würden, müsste es abgesprochen werden und sie müssten für Übernachtungen im eigenen Zimmer bezahlen) und einiges mehr. Außerdem war die WG relativ weit außerhalb und kam somit für keinen von uns in Frage.

Am Montag ging die Suche dann richtig los….den ganzen Tag im Internet gesurft, ausfindig gemacht, welche „Suburbs“ noch in Reichweite sind und verschiedene Vermieter angeschrieben.

Am Dienstag haben wir dann für abends einen  Besichtigungstermin ausgemacht…echt spannend, da Manu und ich bei der WG schon die ganze Zeit ein echt gutes Gefühl hatten. Also abends mitm Zug zur WG gedüst…waren nur 10 Minuten vom CBD (Stadtzentrum), was schonmal ein Pluspunkt war. In der WG wurden wir dann direkt total lieb von Cloe & Tim empfangen (die noch sehr jungen Besitzer des Hauses). Die beiden hatten sich nämlich ein neues Haus zugelegt und wollten nun aus ihrem alten Haus eine WG machen.

Manu und ich waren beide direkt von dem Haus begeistert….es ist lange nicht perfekt, aber hat Atmosphäre, Charme und ist einfach etwas besonderes!!! Wir haben uns verabschiedet und gemeint, dass wir uns melden, sobald wir eine Entscheidung getroffen haben…..dies hat ungefähr 30 Minuten gedauert (eigentlich stand die Entscheidung schon direkt fest *g*). Ich habe dann ganz fix Cloe angerufen, dass wir die Zimmer möchten, wir konnten direkt zu denen zurück kommen…..und jetzt kann ich am Samstag (10.07.) schon dort einziehen….zack, zack….ohne großen Aufwand habe ich also meine WG schon gefunden….und freu mich soooo extrem auf meine eigenen 4 Wände!! Natürlich folgen ganz bald auch Fotos!!! ;o)

One Response to Meine WG-Suche in Brisbane…

  1. Canji sagt:

    Ja das ging ja wirklich schnell mit der Wohnungssuche. Da kann man nur Glückwunsch sagen und euch eine tolle Zeit wünschen. Neid!
    Wir warten auf Fotos! 😉

    Die liebsten Grüße aus der Heimat!
    Can

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>